Zur Startseite | Admin Seite | Impressum | Datenschutz  
 

A-Jugend

News

A-Jugend schafft den Aufstieg in die Leistungsliga
25.10.2018, 19:53h, Trainer A-Jugend

Die Qualifikation für die Leistungsliga ist geglückt. Nach vier Spielen belegt die A-Jugend der Sportfreunde Hörn mit 3 Siegen und einem Remis ungeschlagen den ersten Platz.
Schon im ersten Spiel standen unsere Jungs vor ihrer Generalprobe. Die Mannschaft wurde von den Trainern Marlon Münstermann und Max Janßen schon während der Vorbereitung auf die Wichtigkeit dieses und der folgenden Spiele hingewiesen. Zudem sollte an diesem Tag der Grundbaustein für die weiteren Spiele gelegt werden. Das Ziel am Ende der Qualifikation war klar: wir wollen auf Leistungsebene spielen.
So hieß der Gegner am ersten Spieltag SG Merkstein/Ritzerfeld. Nach einem frühen und spätem Tor (3. und 44. Minute) gingen die Hörner Jungs mit einem Stand von 2:0 in die Halbzeit. Das Spiel endete 4:2 für die Spielvereinigung Hörn. Neben dem wichtigen Sieg, konnte unser Spieler Vinzent Meschede einen Hattrick bei seinem Debüt erzielen.
Am 2. Spieltag hatten die Hörner mit Roetgen/Rott 2 einen starken Gegner vor der Brust. An einem Mittwochabend traf man sich zu einem heiß umkämpften Flutlichtspiel. Nach einem ausgeglichenen ersten Durchgang (1:1), feierte mit dem Anpfiff der zweiten Halbzeit Felix Meisenberg sein Debüt. Gerade einmal drei Minuten nach dessen Einwechslung erzielte er in der 49. Minute den Führungstreffer. Doch ebenfalls nur drei Minuten später mussten die Hörner Jungs einen Gegentreffer auf sich nehmen. Dem Debütanten schien ein Tor allerdings nicht zu genügen, sodass jener in der 76. Minute den späten Führungstreffer erzielte. Die Sportfreunde Hörn gewinnen mit 3:2.
Am 3. Spieltag traf man auf TuRa Monschau. Unser Team hatte noch aus der letzter Saison eine Rechnung mit den Monschauern offen. Damals verlor man auswärts bei schlechten Platzbedingungen und wollte nun unbedingt den Sieg. Mit dieser Siegermentalität ging die Mannschaft ins Spiel und gewann souverän mit 4:1. So glückte die sichere Qualifikation für die Leistungsliga bereits vor dem letzten Spieltag. Mit reichlich Rückenwind ging es zum Auswärtsspiel nach Richterich. Würde man eine Niederlage verzeichnen, so wäre man die Tabellenführung los. Die Hörner Jungs wollten jedoch Spitzenreiter bleiben und erkämpften sich diesen Status auf ungewohntem Hartplatz-Terrain. Die beiden Teams trennten sich am Ende mit einem leistungsgerechten 0:0.
Wer nun denkt, dass dies alles war, der irrt sich. Denn jetzt fängt die Saison erst richtig an.