Zur Startseite | Admin Seite | Impressum
 

E1-Jugend

News

Klarer Heimsieg gegen den FC Stolberg
23.05.2016, 14:46h, Trainer E1-Jugend

Letzten Samstag haben die E1-Jungs ganz sicher 3 Punkte gegen den FC Stolberg geholt. In der ersten Hälfte konnten wir 2 saubere Tore erzielen und haben uns einen unnötigen Konter "gefangen". In der Halbzeitpause haben die erste Halbzeit kurz analysiert und ein paar Hinweise gegeben, was man nun anders machen will. Die Jungs haben gelernt, dass es manchmal hilft, auf den Trainer zu hören - und konnten noch 7 weitere Tore erzielen.

Ganz starkes Spiel in Roetgen mit ganz unglücklicher Niederlage
02.05.2016, 14:24h, Trainer E1-Jugend

Die E1 der Sportfreunde hat am Samstag eine ganze starke Leistung auf den Platz gebracht. In Roetgen entwickelte sich auf einem großartigen Platz ein spannendes, intensives, sehr faires und in allen Phasen sehr gutes Spiel zweier in etwa gleichstarker Mannschaften. Beide Mannschaften haben fußballerisch ein klares Ziel gehabt und wollten mit Plan Fußball spielen - das ist im Kinderfußball die Grundlage für ein tolles Spiel: Während die Sportfreunde versuchten, sich mit kurzen flachen Bällen gegen die körperlich stärkeren Jungs aus Roetgen durch die Räume, die sich boten, durchzukombinieren, suchte Roetgen sein Heil mit längeren Bällen duch die Mitte. Die Sportfreunde konnten in Minute 12 durch einen herrlichen Treffer von Felix nach toller Vorarbeit von Simon verdient in Führung gehen. Mit einem Doppelschlag ging dann Roetgen etwas glücklich durch zwei herrliche Fernschüsse in Minuten 19 und 20 in Führung. Wir hatten in der Defensive genau zweimal den Zugriff verloren und wurden bitter bestraft. Eigentlich war die erste Hälfte ein Spiel auf das Tor der Roetgener, die dank eines starken Schlussmanns dann mit einer 2-1 Führung in die Pause gehen konnten.

In der zweiten Hälfte konnten wir uns noch ein paar Chancen herausspielen, auch Roetgen hatte 2,3 vielversprechende Kontersituationen. Im Endeffekt steht eine 1-2 Niederlage nach einer insgesamt ganz starken Leistung, einzig die Abschlussschwäche hat Punkte verhindert.

Die Trainer sind mit dem Spiel sehr zufrieden, auch wenn es uns leid tut, dass sich die Jungs für ihr starkes Spiel nicht belohnen konnten. Die Stimmung nach dem Spiel war aber wie das Spiel selbst: Hervorragend!

Wir danken ausdrücklich dem Roetgener Team für 2 richtig gute und sehr faire Spiele!

Durchwachsene Hinrunde - Viel Licht, aber auch Schatten
24.04.2016, 11:54h, Trainer E1-Jugend

Die E1 der Sportfreunde bekommt es in der Frühjahrsstaffel mit den Mannschaften von BW Burtscheid, FC Stolberg, SG Rott/Roetgen, Tura Monschau und Kornelimünster 2 zu tun. Das Schöne ist, dass wir viele der Teams noch nicht kennen - allerdings ist die Anreise zum Teil recht weit. Zum Glück haben wir sehr engagierte Eltern!

Mit 2 Siegen, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden stehen die Sportfreunde auf dem 3. Tabellenplatz. Es wären aber durchaus 5 Punkte mehr möglich gewesen, haben wir doch gegen Burtscheid und gegen Rott/Roetgen jeweils klare Führungen nicht in Siege umwandeln können. Die Lektionen waren hart, die Leistungen von Burtscheid und Rott/Roetgen allerdings eine Inspiration für die Jungs. Wir müssen lernen, dass 90% nie reichen.

Unsere Jungs spielen mittlerweile aus einer gewissen Ordnung und erspielen sich ihre Torchancen, nach hinten wackeln wir noch ein wenig - das wird aber mit der Zeit.

Wir freuen uns auf die Rückspiele - das Zielt ist immer dasselbe: Mehr Punkte, mehr eigene Tore und weniger Gegentore als in der Hinrunde. Nächstes WE haben wir bereits die Möglichkeit, uns in Roetgen die 3 Punkte zurückzuholen, wir freuen uns auf die Herausforderung!

Sieg, Niederlage, Unentschieden - 3 sehr starke Spiele zum Abschluss!
23.11.2015, 14:35h, Trainer E1-Jugend

Die E1 hat mit 4 Punkten aus den letzten 3 Spielen (Sieg bei der SG Stolberg, Niederlage gegen Vaalserquartier und Unentschieden gegen Laurensberg) ihr Saisonziel ("unter die ersten 3 kommen!"), das sich das Trainerteam selbst gesteckt hatte, erreicht!

In Stolberg haben wir getestet, ob der 2. Anzug auch passt: Er passt und steht uns sehr gut! Wir konnten das Spiel überlegen gestalten und "zu Null" gewinnen.

Die beiden letzten Spiele fanden dann gegen die beiden Topteams aus der Staffel (Vaalserquartier 1 und Laurensberg 1) statt. Es war unser klares Ziel, die Rückspiele offener zu gestalten als die Hinspiele (0-8 und 0-4), was sehr gut gelungen ist. Gegen Vaalserquartier haben wir gut mitgehalten und nach einem durch Elias K. erzwungenen Eigentor und einem schön herausgespielten Treffer von Felix ein 2-3 erspielt. Gegen Laurensberg haben wir uns dann durch Tore von Damian und Bennet einen tollen Punkt erarbeitet und erspielt (2-2). Wir hatten über das Spiel hinweg sogar die besseren Chancen und haben nur durch Pech das Spiel nicht gewinnen können. Vor 2 Jahren haben wir gegen dieses Team noch 26-0 verloren, der erspielte Punkt ist für uns also mindestens 24 Punkte wert ;)!

Das Trainerteam ist mit der aktuellen Entwicklung sehr zufrieden, die Kinder nehmen unsere Spielidee sehr gut an. Es macht Spaß, im Spiel die im Training erarbeiteten Dinge wiederzuerkennen - individueller, aber auch bereits mannschaftstaktischer Natur!

Niederlagen gegen Laurensberg und den BTV, erfolgreicher Start in die Rückrunde
15.11.2015, 15:07h, Trainer E1-Jugend

Zum Abschluss der Hinrunde waren wir bei Laurensberg zu Gast. Auf dem tiefen Ascheplatz konnten wir in der ersten Hälfte kaum Akzente setzen, Laurensberg hingegen spielte einige starke Angriffe zu Ende und ging mit einer verdienten 3-0 Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte kamen wir zu 1-2 Halbchancen und einer echten Torchance, konnten aber den starken Schlussmann nicht überwinden. Am Ende stand ein nie gefährdeter 4-0 Sieg für Laurensberg. Unsere Jungs haben in der zweiten Halbzeit aber den Kampf angenommen, wir freuen uns auf das Rückspiel.

Im Pokal ging es für uns in der zweiten Runde zum Burtscheider TV. Wir traten mit dem Wissen an, einen starken Gegner vor uns zu haben und aufgrund von Klassenfahrten einen dezimierten Kader zu haben. Um so schöner war es, zu sehen, dass wir in der ersten Halbzeit gut dagegen halten konnten. Nach einem Standard haben wir uns in der letzten Minute der ersten Halbzeit dann leider das 0-1 gefangen. In der zweiten Halbzeit hat der BTV in der ersten Minute dieser Halbzeit mit 2 blitzsauberen Angriffen das Spiel vorentschieden - 0-3. Wir haben uns berappelt und weiter gut mitgespielt, mussten aber am Ende ohne Zählbares nach Hause fahren. In den Umständen war es aber ein gutes Spiel, auch die Jungs hatten die Köpfe nach dem Spiel oben.

Heute begann dann die Rückrunde und wir konnten uns mit 5-0 (2-0) gegen den VfB 08 durchsetzen. In der ersten Halbzeit waren es zwei Einzelaktionen von Damian und Jan, die uns auf die Siegerstraße brachten, viel Fußballkultur war aber noch nicht zu sehen. In der Halbzeit wurden die Mängel klar benannt und wir kamen wie ausgewechselt aus der Pause und spielten Angriff nach Angriff und konnten 3 sauber herausgespielte Tore von Damian, Arbi und Simon nachlegen. Die zweite Halbzeit hat die schwächere erste Halbzeit (fast) vergessen gemacht.