Zur Startseite | Admin Seite | Impressum
 

Die Geschichte der Tischtennisabteilung des SV Aachen-Hörn in Kürze:

Der SV Sportfreunde Aachen-Hörn besteht zwar schon seit 1948, aber die Tischtennis-Abteilung existiert erst seit dem 9. Januar 1983. In der Saison 1986/1987 wurde zum ersten mal eine Herrenwettkampfmannschaft gemeldet. Aller Anfang war (wie überall) schwer, aber mit der Zeit stellte sich der Erfolg ein und die Abteilung wuchs.

Besonders Matthias Schlösser und Christian Havenith ist es zu verdanken, daß der Aufbau der Abteilung in dieser Zeit so zügig und erfolgreich verlief.

Das recht geringe Alter der Tischtennis-Abteilung ist mit ein Grund dafür, daß das Durchschnittsalter in unserer Abteilung immer noch unter 30 liegt. Die vielen jungen Leute, der von Anfang an sehr grosse Anteil an Studenten und die damit verbundene ständige Mitgliederfluktuation haben dazu geführt, daß in unserer Abteilung auch nach mehr als 15 Jahren keine Klübchenbildung aufgetreten ist und der Mannschaftsspielbetrieb (fast immer) streßfrei abläuft.

Ein Hauptanliegen aller Verantwortlichen war von Beginn an eine qualifizierte Jugendarbeit. Den Erfolg dieser Bemühungen kann man an den vielen guten Jugendlichen ablesen, die unseren Verein verließen, um woanders in der Verbandsliga oder auch Oberliga zu spielen. Leider können wir den großen Talenten vor allem im Herrenbereich keine ausreichenden Perspektiven bieten, um sie zum Bleiben zu bewegen.

In den besten Jahren hatte unsere Abteilung 3 Damen-, 4 Herren-, 2 Jugend- und 2 Schülermannschaften.