Zur Startseite | Admin Seite | Impressum | Datenschutz  
 

Tischtennis News-Archiv

Hier finden sich alle News seit Entstehung der Homepage.

Seite zurück Seiten 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, ... Seite vor
"Kleines" Saison-Finale der 4. Herren
26.03.2010, 13:47h, Andreas Borgmann
Heute hat die 4. ihr letztes Saisonspiel. Ob die Gegner aus Vossenack antreten oder nicht, das steht noch nicht fest, aber es gibt auf alle Fälle was zu trinken und zu knabbern.
Wer also heute abend (FR, 26.03.) nix besseres vor hat, der ist herzlich willkommen.
Das große Saisonfinale kann kommen!
24.03.2010, 23:19h,
Am gestrigen Dienstag Abend konnte die 1. Herren durch einen verdienten 9:3-Erfolg gegen stark aufspielende Eilendorfer das Ticket zum großen Saisonfinale am 13. April lösen, wo es im Spiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten Borussia Brand III um den so sehr begehrten Relegationsplatz geht.

Bereits zu Beginn wurden die Weichen auf Sieg gestellt: Alle 3 Doppel konnten gewonnen werden, wobei Bodo Metz und Markus Söller es am spannendsten gestalteten und einen 4:10-Rückstand im 5. Satz noch kippen konnten.
Im oberen Paarkreuz konnten im Anschluss allerdings keine Punkte mehr eingefahren werden, wodurch die Arminia noch einmal herankam. Allerdings stellten Markus Söller und Bertrand Kerres mit ihren beiden Einzelerfolgen den alten Vorsprung wieder her. Im Anschluss musste sich lediglich Peter Kablitz in seinem Einzel gegen den Arminen-Kapitän Marco Zwick geschlagen geben, bevor Jürgen Büscher, Patrick Haertel, Bodo Metz und Markus Söller den Sack zumachten.

Die Resultate in der Übersicht: Patrick Haertel (1), Bodo Metz (1), Markus Söller (2), Bertrand Kerres (1), Jürgen Büscher (1) sowie die Doppel Haertel/Kerres, Metz/Söller und Kablitz/Büscher.
2. Herren sichert Tabellenführung für die finale Schlacht
22.03.2010, 23:27h, Sebastian Habermann
Mit einem souveränen 9:2-Sieg gegen DJK Laurensberg festigt die 2. Herren die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse und wird zum entscheidenden Meisterschaftsspiel am 16.04. als Tabellenführer nach Würselen reisen.
1. Herren zurück in Erfolgsspur
20.03.2010, 13:06h,
Mit einem knappen 9:6-Erfolg bei Eintracht Aachen III konnte die 1. Herren wieder zum so begehrten Relegationsplatz der Kreisliga aufschließen. Mit dem Sieg bewahrten sich die Hörner die Chance, durch einen Erfolg im absoluten Topspiel gegen Borussia Brand am letzten Spieltag (13. April, 19 Uhr Anschlag im Kaiser-Karls-Gymnasium) noch das Ticket zur Relegation um den Aufstieg in die Bezirksklasse zu lösen.

Der Verlauf des Spieles ließ allerdings zu Beginn nicht unbedingt darauf schließen, dass die Mannen von der Hörn siegreich von dannen ziehen würden: 1:2 stand es nach den Doppeln, Ralf Krüll zog sein 2. Einzel vor, welches er verlor und Bodo Metz konnte seinen 2:0-Satzvorsprung gegen den immer stärker werdenden Axel Costard auch nicht über die Zeit retten. Somit stand es 1:4. Und auch Patrick Haertel brauchte 2 Sätze gegen Rudi Wergen, um eine Bindung zur Partie aufbauen zu können. Einen 0:2-Rückstand konnte er jedoch in einen 3:2-Sieg verwandeln. Damit war die Aufholjagd eröffnet: Die restlichen Spiele - mit Ausnahme der 2. Spiele von Ralf Krüll und Bertrand Kerres - konnten mit gutem Kampfgeist nach Hause gefahren werden, wodurch ein letztendlich verdienter 9:6-Erfolg auf dem Spielberichtsbogen stand.

Die Ergebnisse in der Übersicht: Patrick Haertel (2), Bodo Metz (1), Markus Söller (2), Bertrand Kerres (1), Peter Kablitz (2) sowie das Doppel Kablitz/Chmielak (1).


Während heute Abend die Damenmannschaft gegen ihren Verfolger Nütheim-Schleckheim antritt (Anschlag um 17 Uhr in der Hörnarena), bereiten sich die 1. und 2. Herren auf die wichtigen Spiele der kommenden Woche vor. Die 2. muss am Montag Abend auswärts bei Laurensberg ran, die 1. will am Dienstag gegen die starken Arminen aus Eilendorf das Tor zum großen Saisonfinale am 13. April aufstoßen. Dazu genügt bereits ein Punkt...
2. Herren führungslos zur Tabellenführung
16.03.2010, 22:51h, Sebastian Habermann
Ohne ihren bemitleidenswert erkrankten Kapitän fuhr die 2. Herrenmannschaft einen souveränen 9:2-Sieg gegen Polizei SV ein. Dieser Erfolg am drittletzten Spieltag führte zu der vorübergehenden Tabellenführung und gilt als Kampfansage an den Meisterschaftskonkurrenten aus Würselen. Dieser muss am vorletzten Spieltag auch noch zeigen, was die Polizei ihm erlaubt.
2. Herren wird ihrem Motto gerecht
10.03.2010, 01:02h, Sebastian Habermann
Getreu ihrem Bergrüßungsmotto "In der 2. spielt man besser" konnte die 2. Herrenmannschaft unter den Hörner Aufstiegsaspiranten als einzige in dieser Woche siegen. Mit einem deutlichen 9:2 gegen die Drittvertreteung von Stolberg-Vicht spielte sich das Team zum ersten Mal in diesem Jahr auf einen direkten Aufstiegsplatz. Ein Auszug aus der Tabelle sei hier dargestellt:

1 ESV Würselen 29:9
2 SV Sportfreunde Hörn II 28:10
3 TV Höfen II 27:11
4 DJK Forster Linde 26:12
...
TT-Live-Ticker erfreut sich hoher Beliebtheit
09.03.2010, 17:04h, Sebastian Habermann
Der neue, für einige Spiele exklusiv geschaltete E-Mail-Live-Ticker an die gesamte TT-Abteilung erfreut sich großer Beliebtheit. So kamen nach dem ersten Live-Ticker der 1. Herren gegen Alemannia einige Anfragen für weitere Live-Ticker. Vom Spiel der 2. Herren gegen Forster Linde wurde ebenfalls live berichtet, so dass einige Sportkameraden beim Erstellen ihrer Steuererklärung oder während ihres CeBit-Besuches den Auftsiegskampf zeitnah mitverfolgen konnten. Weitere Live-Ticker werden daher folgen, vor allem bei den ausbleibenden Top-Spielen im Aufstiegskampf, Herren 1 gg. Brandt und Herren 2 gg Würselen.
Niederlagen in Serie
09.03.2010, 14:43h,
Die letzten Tage verliefen für die aufstiegsambitionierten Mannschaften der Hörner nicht so, wie erhofft.
Für die Damen gab es am frühen Samstag Abend eine 6:8-Pleite gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Forster Linde. Die nach den Doppeln 2:0 in Front liegenden Verfolgerinnen konnten ihren Vorsprung trotz toller Leistung von Isa Stycz, die alle drei Einzel für sich entschied, nicht in einen Erfolg ummünzen. Pech hatte vor allem Cordula Borgmann, die zwei Einzel im 5. Satz verlor.

Die Punkte in der Übersicht: Isa Stycz (3), Claudia Houben (1) sowie die Doppel Söller/Houben (1) und Borgmann/Stycz (1)

Am gestrigen Abend musste auch die 1. Mannschaft der Herren eine Schlappe bei Alemannia Aachen II hinnehmen. Die Hörner verloren deutlich mit 4:9. Grund für die Niederlage war, dass - abgesehen von Ralf Krüll - mit Bodo Metz und Markus Söller zwei weitere Leistungsträger fehlten und die Erste mit 3 Mann Ersatz antreten musste.
Was gegen Alemannia Aachen I besonders gut geklappt hatte, war gegen die 2. Mannschaft dagegen extrem schwach: Nach den Doppeln stand es bereits 0:3 aus Sicht der Hörner. Auch das Top-Doppel Haertel/Kerres konnte dieses Mal nicht punkten. Nach diesem Rückstand kamen die Hörner nicht mehr zurück ins Spiel und mussten sich dem starken Gegner beugen.

Die Punkte des Spiels Hörn 1,5 gegen Alemannia 2 in der Übersicht: Patrick Haertel (1), Peter Kablitz (1), Jürgen Büscher (1) und Sven Hansen (1)

Am heutigen Dienstag Abend tritt die 2. Herren im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga gegen den TTC Stolberg-Vicht 2000 im KKG an. Ein Sieg ist Pflicht, wenn man die Tabellenspitze noch erklimmen möchte. Anschlag der Begegnung ist um 19 Uhr.
Von Tabellenführerbesiegern und Pflichtsiegen...
27.02.2010, 13:42h,
Durch einen souveränen und nie gefährdeten Pflichtsieg gegen die abstiegsbedrohte 3. Mannschaft von Alemannia Aachen am Mittwoch Abend hat hat die 2. Herren ihre Aufstiegsambitionen in die Kreisliga untermauert. Die Überlegenheit der Gäste spiegelte sich vor allem im Satzverhältnis wieder: 29:6 hieß es am Ende.

Die Punkte in der Übersicht: Henning Lichtenstein (2), Jürgen Büscher (1), Bartos Chmielak (1), Sven Hansen (1), Andreas Krätzel (1) und die Doppel Lichtenstein/Chmielak (1), Büscher/Krille (1) und Hansen/Krätzel (1)


Im Topspiel der Kreisliga zwischen dem Tabellenzweiten SV Hörn I und dem (bisher) ungeschlagenen Spitzenreiter TSV Alemannia Aachen I wurden beide Mannschaften ihrer Position in der Kreisliga gerecht. In packenden Duellen vor tollem Publikum konnte sich der Verfolger von der Hörn letztendlich hoch verdient mit 9:4 durchsetzen und vergrößerte damit vorerst den Vorsprung auf den Tabellendritten Borussia Brand.
Die Weichen waren bereits zu Beginn des Spiels auf Sieg gestellt, nachdem alle drei Doppel gewonnen werden konnten. Besonders erwähnenswert dabei war, dass Bodo Metz und Markus Söller das bisher ungeschlagene Top-Doppel der Alemannen mit 3:1 bezwingen konnten.
Matchwinner auf Seiten der Hörner waren allerdings Patrick Haertel und Bertrand Kerres, die zusammen 5 Punkte zum Sieg beitrugen.

Die Punkte in der Übersicht: Patrick Haertel (2), Markus Söller (1), Bertrand Kerres (2), Peter Kablitz (1) sowie die Doppel Haertel/Kerres (1), Metz/Söller (1) und Kablitz/Lichtenstein (1)


Niederlage gegen Tabellenführer

In einem leider recht einseitigen Spiel gegen den Spitzenreiter der 3. Kreisklasse C musste sich die 4. Herren mit 1:8 geschlagen geben. Den Punkt auf Seiten der Gastgeber holte Ferdi Wallies.
1. Herren spielt sich warm für Kreisligagipfel am Freitag
24.02.2010, 10:30h,
Am gestrigen Dienstag Abend hat sich die erste Mannschaft mit 9:5 gegen Tabellenschlusslicht Haaren durchsetzen können.
Dank einer starken Leistung von Peter Kablitz und Helder Krille (der zusammen mit Sven Hansen den Ausfall des mittleren Paarkreuzes kompensierte), die jeweils zwei Einzelerfolge zum Sieg beitragen konnten, wurden die zwei Punkte schließlich doch recht souverän nach Hause gefahren.

Die Punkte zum Sieg trugen bei: Patrick Haertel (1), Bodo Metz (1), Bertrand Kerres (1), Peter Kablitz (2), Helder Krille (2) sowie die Doppel Haertel/Kerres (1) und Kablitz/Hansen (1)


- Alemannia-Woche -

Am heutigen Mittwoch Abend steht für die Zweite ein schweres Spiel gegen die abstiegsbedrohte 3. Mannschaft von Alemannia Aachen an. Nachdem Forster Linde (der direkte Aufstiegskonkurrent) gegen Westwacht Weiden gepatzt hat, hat es die Zweite nun wieder komplett selbst in der Hand aufzusteigen. Voraussetzung ist allerdings, dass man sich selbst keiner Ausrutscher leistet.

Am kommenden Freitag findet auf der Hörn der Kracher der Kreisliga statt. Der SV Hörn I fordert den Tabellenführer Alemannia Aachen I heraus. Beide Mannschaften sind in der Rückrunde verlustpunktfrei, was auf ein besonders spannendes und qualitativ hochwertiges Spiel hoffen lässt. Spielbeginn ist um 20 Uhr.
Seite zurück Seiten 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, ... Seite vor