Zur Startseite | Admin Seite | Impressum | Datenschutz  
 

Aktuelle Tischtennis Meldungen Archiv

Hier finden sich alle News seit Entstehung der Homepage.

Seite zurück Seiten 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, ... Seite vor
1. Herren gewinnt gegen TTC Unterbruch!
29.11.2015, 10:26h, Andreas Borgmann
Endlich! Im 10. Spiel in der Bezirksliga gab es am Samstag Abend den ersten doppelten Punktgewinn, nachdem bisher nur 3 Unentschieden gelungen waren. Mit einem deutlichen 9:2 gegen den Tabellennachbarn aus Unterbruch wurde die Möglichkeit erreicht, noch in der Hinrunde den Anschluß an das Tabellenmittelfeld zu schaffen. Schauen wir mal, was nächsten Freitag gegen den TTC Karken geht...
Aller Aufstieg ist schwer...
06.11.2015, 15:10h, Andreas Borgmann
Im Moment läuft es bei der 1. Herren noch nicht so richtig rund. Auch als Aufsteiger sind 2 Punkte aus 6 Spielen nicht viel, aber der teilweise sehr knappe Ausgang in den verlorenen Spielen läßt hoffen.
Am Samstag Abend geht es ab 18:30 Uhr in der Hörn-Arena gegen den TTC Mödrath II wieder um die Wurst. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Die 2. Mannschaft hat dagegen einen hervorragenden Saisonstart hingelegt und bisher erst einen Punkt abgegeben. Das ist recht bemerkenswert, da die Mannschaft ihr letztjähriges Brett 1 an die 1. Mannschaft abgegeben und diesen Verlust durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wett gemacht hat.

Bei den Herrenmannschaften 3 - 5 wechseln sich im Moment Licht und Schatten ab.

Die Damen mussten sich in der Bezirksklasse nach einem Sieg im 1. Spiel leider zwei mal knapp geschlagen geben, so dass auch die darauf folgenden 3 Siege zur Zeit nur für einen Platz in der oberen Tabellenmitte reichen. Da ist noch Luft nach oben!

Die Schüler und Jugendlichen sind 8. bzw. 3. in Ihren Ligen und schlagen sich dort im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr gut.
Guter Saisonstart für 1., 2. und 4. Herren
31.08.2015, 21:46h,
Mit einem Unentschieden hat die 1. Herren ihre erste Saison der Vereinsgeschichte in der Bezirksliga begonnen. Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft der TTF GW Elsdorf konnten die Hörner nach den Doppeln mit 2:1 in Front gehen. Nach Punkteteilung im oberen Paarkreuz gingen beide Spiele in der Mitte verloren und Elsdorf konnte das Spiel drehen - 3:4. Daraufhin setzten die Hörner eine Siegesserie an: Zunächst siegten im unteren Paarkreuz Bodo Metz und Markus Söller, bevor Bernd Völpel mit seinem zweiten Sieg und Henning Lichtenstein auf 7:4 erhöhen konnten. In der Mitte mussten sowohl Patrick Haertel als auch Ulf Barteck knappe Niederlagen hinnehmen, sodass Elsdorf auf 7:6 verkürzen konnte. Nach Punkteteilung im unteren Paarkreuz - Markus Söller steuerte seinen zweiten Einzelerfolg bei - verloren Bernd Völpel und Patrick Haertel ein umkämpftes Schlussdoppel knapp mit 1:3.
Insgesamt wäre beim Auftaktspiel ein Sieg drin gewesen, durch die gute Doppelleistung der Elsdorfer und dem guten Auftritt im mittleren Paarkreuz geht die Punkteteilung letztlich doch in Ordnung. Am kommenden Freitag müssen die Hörner beim TTC Oidtweiler antreten, wobei die Gastgeber als Favorit in die Begegnung gehen.

Die 2. Mannschaft hat indes bereits am vergangenen Mittwoch einen 9:4-Erfolg bei der DJK Nütheim-Schleckheim verbuchen können. Die Mannschaft konnte auch ohne Mannschaftsführer Jürgen Büscher und Andreas Krätzel, der aus der 1. Herren herunterkam, einen recht deutlichen Sieg feiern und findet sich auf dem 2. Tabellenplatz der Kreisliga wieder. Bei Raspo Brand II kann die 2. Herren mit dem zweiten Sieg in Folge den Saisonstart perfektionieren.

Auch die 4. Mannschaft wusste in ihrem ersten Saisonspiel zu überzeugen. Mit einem 8:5 startete die Truppe um Mannschaftsführer André Narowski gegen die 3. Mannschaft des SV Breinig in die neue Saison. Überzeugen konnten insbesondere Christian Havenith und Michael Sparrer, die jeweils alle 3 Einzel für sich entscheiden konnten.
Am kommenden Freitag geht es für die 4. zum Auswärtsspiel bei der 4. Mannschaft der Brander Borussia.
Vereinsmeisterschaften 2015
16.08.2015, 13:37h,
Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften am gestrigen Samstag nahmen insgesamt 23 Mitglieder teil. Um 15 Uhr begannen die Wettbewerbe bei den Herren, den Damen und den Jugendlichen, wobei in der Doppelkonkurrenz alle Teilnehmer zusammen um den Mixed-Vereinsmeister-Titel spielten.

Große Überraschungen blieben in diesem Jahr aus. So ging bei den Herren erwartungsgemäß Bernd Völpel nach einem guten Finale gegen Henning Lichtenstein als Sieger vom Tisch. Bei den Damen konnte sich Ines Stukenkemper in einer Dreiergruppe gegen Cordula Borgmann und Vera Bönsch durchsetzen und im Jugendbereich gewann Timo Nießen vor Achim Metz und Bruno Wigund.
Im Mixed-Doppel setzten sich Bernd Völpel und Achim Metz in einem engen Finale gegen Helder Krille und Vera Bönsch durch.

Nach Ende der sportlichen Veranstaltung wurde gegrillt und - bei diesmal bescheidenem Wetter - im Hallenvorraum gemütlich bis in die Nacht hinein zusammengesessen.
AUFSTIEG!!! - 1. Herren wird Meister der Bezirksklasse / 2. Herren verliert Spitzenspiel gegen Kesternich und wird Dritter
26.04.2015, 14:09h,
Mit der dritten Rekordsaison in Folge hat die 1. Herren nun den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht. Im dritten Anlauf bewahrten die Mannen von der Hörn im letzten Meisterschaftsspiel beim TTC Gangelt einen kühlen Kopf und konnten mit einem Unentschieden den ersten Tabellenplatz behaupten. Mit einem Punkt Vorsprung vor der zweiten Mannschaft des TTC Unterbruch konnte die Meisterschaft eingetütet werden. In der kommenden Saison geht man damit als Underdog in der Bezirksliga an den Start und freut sich sowohl auf neue als auch bekannte Gesichter, die den Weg in die obere Spielklasse bereits vorher gefunden haben...

Die 2. Mannschaft indes hat den 2. Tabellenplatz nach einer Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel gegen den Spitzenreiter aus Kesternich nicht behaupten können. Mit 7:9 musste man sich nach einem schier unendlich andauernden Match geschlagen geben. In hochklassigen Partien vor einer tollen Kulisse in der Hörnarena behielten die Mannen aus der Eifel die Oberhand. Dennoch kann die 2. Mannschaft mit dem Saisonverlauf durchaus zufrieden sein, da die Punkteausbeute im Vergleich zum Vorjahr noch erhöht werden konnte.
Spitzenspiel am kommenden Freitag in der Hörnarena
09.04.2015, 10:28h,
Am 10. April steigt in der Hörnarena das Spitzenspiel der Kreisliga zwischen der 2. Herren und dem Tabellenführer TSV Kesternich. Am Freitag braucht die 2. Herren gegen das Team aus der Eifel einen Sieg, um den 2. Tabellenplatz und damit die Vizemeisterschaft zu sichern. Für dieses äußerst schwierige Unterfangen ist jede Unterstützung willkommen. Anschlag der Partie ist um 20 Uhr.
Die Schlussphase in der Meisterschaft steht an
22.03.2015, 17:17h,
1. Herren:

Mit einem knappen 9:7-Erfolg beim Tabellenvorletzten TTC Unterbruch III konnte die 1. Mannschaft nun auch im dritten Jahr in Folge die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte perfekt machen. So viele Punkte wie dieses Jahr (33:9) hatte zuvor noch nie eine Hörner Mannschaft in der Bezirksklasse holen können. Der 2. Platz ist der Truppe nicht mehr zu nehmen, was ebenfalls die beste Platzierung aller Zeiten bedeutet. Bei einem Ausrutscher des Mitaufstiegskonkurrenten TTC Unterbruch II könnte mit einem Sieg am 17.04. im letzten Spiel in Gangelt noch der 1. Tabellenplatz erobert werden.

2. Herren:

Die Rückrunde verlief für die 2. Mannschaft etwas holprig. Mit 2 Niederlagen und einem Unentschieden in der Rückrunde ist die in der Vorrunde erspielte gute Ausgangslage nun dahin. Der Kampf um die Meisterschaft der Kreisliga ist bereits zugunsten des TSV Kesternich entschieden. Für die 2. Herren geht es in den verbleibenden zwei Spielen darum, den 2. Platz durch zwei Siege zu verteidigen. Dies ist eine große Herausforderung, da als nächstes Meister Kesternich im KKG aufschlägt...

3. Herren:

Nach den Siegen gegen TTC Justiz Aachen und den Tabellenführer Westwacht Weiden III hatte die 3. Herren bereits recht früh nichts mehr mit dem Abstieg zu tun und bewegt sich im gesicherten unteren Mittelfeld der 2. Kreisklasse. In den zwei ausstehenden Begegnungen kann die Truppe gegen den Tabellenletzten ASV SR Aachen sowie gegen die 2. des ESV Würselen noch Punkte sammeln, um den ein oder anderen Tabellenplatz gut zu machen.

4. Herren:

Mit einer bisher überragenden Rückrunde ohne Punktverlust konnte die 4. Herren eine tolle Aufholjagd starten und steht nun auf dem 3. Tabellenplatz der 3. Kreisklasse. Dank der Verstärkung durch Christian Havenith kann die Mannschaft nun am Ende der Saison einen Relegationsplatz erreichen und mit etwas Glück in die 2. Kreisklasse aufsteigen.
1. Herren kann wieder siegen - 2. macht es im Aufstiegskampf nochmal spannend
22.02.2015, 20:00h,
Mit einem 9:1-Erfolg gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Eilendorf hat die 1. Herren ihre Ambitionen in Sachen Aufstieg weiter untermauert. Nach dem Sieg gegen Weiden hat die Mannschaft nun den zweiten Sieg in Folge verzeichnen können und steht in der Bezirksklasse nun wieder auf dem 1. Tabellenplatz - allerdings hat Mitaufstiegskonkurrent Unterbruch II ein Spiel weniger bestritten und nur einen Punkt weniger auf dem Konto. Es bleibt also spannend in Sachen Aufstieg in die Bezirksliga...

Durch eine 5:9-Niederlage bei der Drittvertretung der Brander Borussia ist für die 2. Mannschaft der fast schon sichere Aufstieg noch einmal gefährdet. Ohne Henning Lichtenstein, Helder Krille und Jürgen Büscher konnte das Team in Brand nur bis zum Stande von 5:5 mithalten und musste sich schließlich geschlagen geben. Mit nur noch einem Punkt Vorsprung auf den Drittplatzierten Höfen muss die zweite Mannschaft nun in den verbleibenden Spielen alle Kräfte mobilisieren, um den Aufstiegsplatz zu behaupten.
Zwischenbilanz
08.11.2014, 10:49h,
1. Herren:

Nach durchwachsenem Start mit nur einem Sieg aus drei Spielen hat die 1. Herren zu alter Stärke zurückgefunden und mischt wieder in der Spitzengruppe der Bezirksklasse mit. mit 10:4 Punkten ist das Team derzeit auf dem 1. Tabellenplatz, allerdings haben der 2. Gangelt und der 3. Unterbruch noch ein Spiel weniger auf dem Konto und können die 1. Herren am heutigen Samstag bzw. morgigen Sonntag überholen. Durch die sehr ausgeglichene Spielklasse, in der es immer wieder Überraschungen gibt, ist in diesem Jahr in Sachen Aufstieg in die Bezirksliga noch alles drin. Die Spitzenposition in der Bezirksklasse sicherte sich die Mannschaft gestern Abend mit einem 9:5-Erfolg beim DJK Forster Linde. Matchwinner auf Seiten der Hörner waren Bernd Völpel und Eduard Lichatschow, die beide Einzel gewannen und auch die Doppel für sich entscheiden konnten. Die weiteren Punkte holten Patrick Haertel (1), Andreas Krätzel (1) und Bodo Metz (1).
Auch im Pokal sieht es für die 1. Herren sehr gut aus. Mit Siegen in den ersten beiden Runden des Bezirkspokals gegen Eintracht Aachen (4:3) und Raspo Brand (4:2) steht nun das Achtelfinale an. Gegner ist kein Geringerer als der TTC Karken - Tabellenführer der Bezirksliga. Ob sich die Erfolgsserie der 1. Mannschaft gegen Karken fortsetzt, bleibt abzuwarten.

2. Herren

Seit Beginn der Saison dominiert das Team um Mannschaftsführer Jürgen Büscher die Kreisliga (fast) nach Belieben und ist souveräner Tabellenführer. Mit dem gestrigen Sieg in Höfen (9:6) konnte die Mannschaft ihre Spitzenposition gegen einen weiteren Aufstiegsaspiranten verteidigen und steht mit nunmehr 14:0 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz. Zum absoluten Topspiel kommt es für die 2. am 21.11., wenn man beim TSV Kesternich gastiert. Mit einem Sieg dort wäre die Meisterschaft in der Kreisliga so gut wie sicher - zumal sämtliche Top-Teams dann auswärts geschlagen wurden und in der Rückrunde ins KKG kommen müssen.

3. Herren

Mit einer Bilanz von 2:8 Punkten steht die Mannschaft um Kapitän Dietmar Printen auf dem 8. Rang der 2. Kreisklasse. Ziel der Truppe ist der Klassenerhalt, welchen es mit Siegen gegen die direkten Abstiegskonkurrenten zu erreichen gilt.

4. Herren

Mit 7:7 Punkten steht die 4. Herren in der 3. Kreisklasse auf einem soliden 6. Tabellenplatz. Mit weiteren Erfolgen wie dem 8:3 gegen den besser positionierten Tabellennachbarn aus Nütheim-Schleckheim können auch höhere Tabellenregionen erreicht werden. Es bleibt abzuwarten, wohin die Reise geht.

Damen

Nach dem Weggang von Franziska Orth zum Haarener TV stehen die Damen in der erwartet starken Bezirksliga mit 1:11 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Da jedoch in der unteren Tabellenregion keines der Teams bis jetzt wirklich überzeugt hat, kann mit dem ein oder anderen Sieg gegen die direkten Konkurrenten und etwas Glück die Klasse gehalten werden.
Franziska Orth, Bernd Völpel und Timo Nießen sind neue Vereinsmeister
24.08.2014, 12:56h,
Bei den gestrigen Vereinsmeisterschaften konnten sich Franziska Orth in der Damen-Konkurrenz, Bernd Völpel bei den Herren und Timo Nießen bei den Jugendlichen durchsetzen.

Mit knapp einer Stunde Verspätung startete die für 14 Uhr angesetzte Vereinsbestensuche parallel mit allen Konkurrenzen. Während die Jugendlichen ihren Vereinsmeister in einer 6-er-Gruppe ausspielten, ergab die Auslosung bei den Herren (in deren Feld auch die Damen zunächst mitspielten) fünf Gruppen, aus denen sich die beiden Bestplatzierten für die K.O.-Phase qualifizierten.

Die Ergebnisse der K.O.-Runde im Detail:

Achtelfinale:

Helder Krille - Jürgen Büscher: 3:0
Roman Türk - Ulf Barteck: 3:1

Viertelfinale:

Bernd Völpel - Roman Türk: 3:1
Sebastian Habermann - Markus Söller: 3:1
Patrick Haertel - Bernd Hillemacher: 3:0
Henning Lichtenstein - Helder Krille: 3:1

Halbfinale:

Bernd Völpel - Sebastian Habermann: 3:0
Henning Lichtenstein - Patrick Haertel: 3:0

Finale:

Bernd Völpel - Henning Lichtenstein: 3:0


In der Doppelkonkurrenz konnten sich Henning Lichtenstein und Franziska Orth in einem hochspannenden Finale knapp mit 3:2 gegen Bernd Völpel und Cordula Borgmann durchsetzen.
Seite zurück Seiten 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, ... Seite vor